Über das Stück

In den ’60er-Jahren finden die Kinder einer Kleinstadt einen entflohenen Häftling, der sich in einer Scheune versteckt hat. Durch ein Missverständnis halten die Kinder ihn ursprünglich für Jesus Christus. Während die Erwachsenen nach dem gefährlichen Mann suchen, kümmern sich die Kinder liebevoll um ihn.
Als Regisseurin konnte Marlou Düster (Musicaldarstellerin aus Hamburg) gewonnen werden. Die Choreografie wurde unter der Leitung von Nadine Tillmann (Haus der Tänze, Cronenberg) einstudiert.

Ergreifend schöne Liebesballaden und energische Rock Sounds – neben der eindrucksvollen Musik von Andrew Lloyd Webber und den deutschen Texten lässt die Handlung unseren eigenen Glauben und kirchliche Strukturen kritisch hinterfragen. Was für ein Menschen- und Gottesbild haben wir? Wie gehen wir mit Schuld und Vergebung um?

Presse

Tournee

Nr.Datum Ort
113. Mai 2022
Zentrum Emmaus
Wuppertal-Cronenberg
214. Mai 2022
Zentrum Emmaus
Wuppertal-Cronenberg
325. Juni 2022
Bochum
726. Juni 2022Zentrum Emmaus
Wuppertal-Cronenberg
423. Juli 2022Wyk auf Föhr
517. SeptemberSolingen WALD
68. Oktober 2022Gemeindezentrum Weinbergkirche
Wien-Döbling
803. Dezember 2022Aachen Stollberg

 

Fotosammlung

Mitwirkende

RolleDarsteller
Mann
Samuel Stracke
SwallowJohanna Ribbe
CandyJudith Straube
BratKara Schulz
Poor BabyLea Klingenhöfer
AmosYannik Primke
ElizabethNina Keller
Boone Mutter von Swallow, Brat, Poor BabyLaura Kühl / Ronja Berner
SheriffJule Timm
AnnAnne Riedel
Hilfssheriff, LouiseHannah Jacobs
PredigerSebastian Härder
ClarenceJule Sichelschmidt
ChorName
Sopran Sarina Haas
BassRoland Härder
Sebastian Härder
Tänzer:innen
Hannah Jacobs
Jule Timm
Lea Klingenhöfer
Yannik Primke
Anne Riedel
Nina Keller
Ronja Rohda
Johanna Ribbe
Jule Sichelschmidt
Kara Schulz
Judith Straube
InstrumentMusiker:innen
Klavier/LeitungMartin Ribbe
SchlagzeugClemens Ribbe
GitarreChristian Barthel
BassAxel Neudorf
KeyboardMichael Kotthaus
FlöteLina Pricking
Saxophon - KlarinetteNicolai Görtz
TechnikName
TontechnikFrank Klingenhöfer, Lasse Nickel, Daniel Ludwig, Lutz Kastner,
LichttechnikPaul Sauder, Simon Jacobs,
LeitungName
RegieMarlou Düster, Hamburg
ChoreographieNadine Tillmann
GesamtleitungMartin Ribbe